goodbye alltagsstress reisen backpacking weltreise thetravelwonders travel fliegen wegfliegen fernweh

goodbye alltagsstress reisen backpacking weltreise thetravelwonders travel fliegen wegfliegen fernweh

Goodbye Alltagsstress
Tag für Tag... Stress! Egal wohin man sieht. Ob auf der Arbeit, der Familie oder in den Nachrichten.Die Welt ist voll von Stress und unnötigen Problemen. Selbstverständlich sind nicht alle Probleme dieser Welt unwichtig, doch sollte man in all dem Stress niemals sich selbst vergessen! Wie gut tut es doch, seine alten Ziele wieder neu aufzunehmen und weiter an ihnen zu arbeiten oder von ihnen zu träumen...Ich gebe zu, in der letzten Zeit hatte ich sehr viel Stress, was nicht allein nur an der Arbeit oder dem zu erledigenden Hausarbeiten lag.
Doch ich bemerkte nach einiger Zeit, wie sehr ich doch eigentlich mich selbst aus den Augen verloren habe. Meine Ziele, meine Träume und Pläne.. Sie wurden blass im Alltagsstress. Doch nahm ich mir die Zeit um mich wieder an all diese zu erinnern und es tat mir besser als jedes gesunde Essen oder jede Art von Sport.
Träume und eigene Ziele im Leben motivieren uns, treiben uns an und geben uns so viel Kraft und Hoffnung. Wir sollten sie daher nicht, nur auf Grund von alltäglichem Stress vergessen. Nimm dir Zeit, setze dich hin und beschäftige dich jeden Tag, step by step ein wenig um deine Träume und Ziele. Ich habe ja den großen Traum meiner Weltreise, den ich niemals aufgeben werde! Egal wie sehr man versucht, mir diese Träume zu nehmen, so sehr man sie auch als Sinnlos erachtet.. Für mich ist es mein Lebenstraum und den kann mir niemand nehmen!
Jeden Tag gehen wir arbeiten oder beschäftigen uns mit Dingen um Geld für unsere kurzfristigen Pläne zu gewinnen und vergessen dabei oft, für unsere Träume zu planen. Jeden Tag in der Woche gehe ich arbeiten, verdiene mein Geld und es ist spätestens am zweiten Tag wieder leer. Rechnungen, Essen, Wohnraum, Erledigungen.... die Liste ist Endlos wenn ich daran denke wie wenig man doch zum leben hat und wie viel man doch zutun hat.
Ich habe keine Lust, jeden Tag auf mein Konto zu schauen und mir Sorgen um meine Rechnungen zu machen. Jeden Tag diesen Verpflichtungen nach zu kommen und am Ende des Tages nur Anteil einer wirtschaftlich gesteuerten, politischen Menschheit zu sein. Wo sind wir noch FREI?! Wo haben wir noch die Möglichkeit unabhängig zu tun und zu machen wann und was wir wollen? GARNICHT! Das ist einer vieler Gründe wieso ich mein Lebensziel nie aus den Augen verliere und weshalb ich davon Träume frei und unabhängig von Zeit und Ziel die Welt zu bereisen. Klar ist man irgendwo finanziell eingeschränkt.. aber dir steht mehr Freiheit zur verfügung als ein Mitläufer der Gesellschaft zu sein. Klar, jeder ist es irgendwo.. Doch sollte man sich einfach mal überlegen auszusteigen.. Aussteigen aus dem normalen, gewohnten Umfeld um etwas unglaublich schönes und lehrreiches mal zu erleben!

Ich hoffe, euch hat mein Beitrag ein wenig inspiriert und wieder daran erinnert auch mal an euch selbst und eure Träume wieder zu denken. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meinem Blog folgen würdet, um auf dem laufenden zu bleiben und weiterhin Beiträge von mir zu lesen. Oder schaut regelmäßig vorbei, es würde mich sehr freuen.

1 Kommentar

  1. dietiger sagt:

    Nicht nur aber besonders um die Weihnachtszeit wahre Worte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.