mach einfach thetravelwonders motivation träume Lebenstraum Weltreise

mach einfach thetravelwonders motivation träume Lebenstraum Weltreise

Mach Einfach!
Ja oder doch lieber nein..?!
Diese Frage stellt sich wohl jeder Mensch, der länger mit dem Gedanken spielt eine Weltreise zu machen oder auswandern zu wollen. Auch ich stellte mir diese Frage bis jetzt in vielen verschiedenen Zusammenhängen...:
- soll ich wirklich eine Weltreise machen oder auswandern?- bin ich bereit das Alles aufzugeben? Familie, Wohnung, Job..?!- wie geht's danach weiter?
Diese und viele Fragen stellt man sich denke ich mal als erstes von allen wichtigen Fragen wenn es darum geht auswandern zu wollen oder eine Weltreise zu starten. Für mich steht fest, dass ich bereit bin alles stehen und liegen zu lassen und einmal um die Welt zu reisen. Warum? Ich bin jung und denke mir, dass ich irgendwann nicht mehr die Chance haben kann/werde um so etwas Großartiges zu erleben. Wozu Zeit verschwenden und auf dem Sofa liegen, wenn ich die gesamte Welt sehen könnte?
Glaube mir, es lohnt sich! Du würdest fast jeden Kontinent dieser Erde kennen, wissen wie die Menschen wirklich ticken, selbst deinen Enkeln und Enkelinnen davon noch erzählen können, die Welt wird nicht besser.. also genieße sie.. solange du die Chance zu hast! Sterben wird jeder einmal. Früher oder später.. Also glaube mir, wenn ich sage.. vergiss das vergängliche und genieße das unendliche!
Erinnerungen und Erfahrungen prägen unsere Seele, Körper und Geist. Sie machen uns zu dem was wir sind. Mir ist wichtig auf meiner Weltreise mich selbst finden zu können. Zu wissen wer ich bin und wohin ich wirklich will. Also wieso sollte dich eine Wohnung, evtl. ein Auto oder die Familie (die auch nach so einer Reise noch da sein wird wenn sie wirklich deine Familie ist!) daran hindern deinen Traum zu leben. Meine Familie z.B. glaubt nicht wirklich dran, dass ich jemals eine wirkliche Weltreise mir zumuten würde. Doch unterstützt mich bei allem und beherzigt meine Entscheidungen.
Es ist dein Traum, du solltest ihn dir nicht von irgend welchen äußeren Umständen kaputt machen lassen. Viele Menschen reisen im 21. Jahrhundert um die Welt und erleben Dinge, die sie bis zum Tot begleiten werden.

Speed Tipps:

  • Wohnung - vermiete sie an Freunde und Bekannte unter oder gebe sie ganz auf.
  • Möbel      - verkaufe sie oder stell sie in einer Garage für 10-30 Euro im Monat unter.
  • Familie    - sie wird auch noch nach dieser Reise dabei sein. Frage nach Unterstützung und bleibe mit ihnen in Kontakt!
  • Partner/rin - fasziniere ihn/sie für deinen Traum und versucht gemeinsam diesen Weg im Leben zu gehen.
  • just do it!   - mache es einfach! Denke nicht nach und starte den ersten Schritt zu deinem Lebenstraum!
  • danach?    - danach nimm deine Wohnung zurück oder wohne bei Familie und Freunden. Du konntest es die letzten Monate/Jahre dann ja auch. Suche dir einen Job oder kehre in deinen alten Job zurück wenn es geht.
Egal was du für Probleme hast oder finden magst. Es gibt für alles eine Lösung. Grübel selbst einmal drüber nach und du wirst merken, das alles gar nicht so schwer ist wie es scheint. Vor allem wenn du daran denkst, wie groß der Mehrwert von solch einer Reise ist. Du wirst Dinge erleben die nie zuvor einer sah, Menschen und neue Kulturen treffen die dein Leben und deine Sichtweisen verändern und Momente und Erinnerungen Lebenslang behalten. Dein Job, deine Wohnung, dein Geld.. all das kann man dir nehmen. Nur deine Erinnerungen bleiben für immer dein!
Fange an einfach mal zu starten. Wie vielleicht bereits in einem vorherigen Blog erwähnt, habe ich mir damals meinen Deuter Rucksack für ganze 219,00 Euro gekauft. Glaube mir, wenn du erst einmal solch eine Investition getätigt hast, wird dir der Gedanke immer näher sein eine Weltreise zu machen und auch deine Hoffnung darauf wird steigen. Denn du wirst merken, um so mehr du für deine Weltreise tust, um so mehr du Pläne und Anschaffungen für solch eine Reise machst, um so leichter wird dir später auch die Entscheidung fallen. Inspiriere dich mit Youtube Videos ( unten verlinken ich dir einige ), oder mache Sport um dich fit für solch eine Reise zu machen. Hole dir bereits jetzt Reisepläne, Reiseführer oder Informationen über Ziele um so dich auf diese Reise immer mehr ein zu stellen. Ich z.B. lese viele Berichte über das Reisen und diverse Länder dieser Erde oder habe auch schon meinen Plan für meine Route auf Google Maps online erstellt.
Ich hoffe wirklich, ich konnte dir deine Entscheidung etwas abnehmen. Doch liegt es in deiner Hand ob du dich bereit für solch eine Entscheidung fühlst, diesen Weg zu gehen oder nicht. Es ist dein Leben, du hast die Wahl und nur allein du kannst dein Leben gestalten. Du bist der Künstler deines eigenen Lebens.. also zaubre sie dir wie du es dir wünscht. Es wird und kann dir keiner übel nehmen oder dir deine Entscheidungen abnehmen. Doch kann ich dir sagen wie ich denke und was mich dazu bewegt diese Reise wirklich machen zu wollen.
Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und hoffe du liest auch meine weiteren Beiträge auf meinem Blog um weiterhin mehr über mich, meine Pläne und Tipps und Erfahrungen zum Thema Weltreise und meinem Leben zu erfahren. Folge doch einfach meinem Blog oder teile ihn in sozialen Netzwerken. Ich würde mich freuen mehr Menschen für unsere Leidenschaft begeistern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.