titelbild reisen digitales postfach digital post empfangen thetravelwonders-mini

titelbild reisen digitales postfach digital post empfangen thetravelwonders-mini

Digitale Post auf Reisen
Dieses Thema ist für jeden Backpacker, Langzeitreisenden oder Weltreisenden einfach unumgänglich, wenn man darüber nach denkt, was einen alles zugeschickt wird.Egal ob du bereits in einer eigenen Wohnung lebst oder noch bei deinen Eltern, Post bekommst du selbst auf Reisen. Selbst wenn es nur der Nachbar ist, der seine regelmäßigen Beschwerden an dir los werden will. Daher solltest du dir überlegen, wie du deine Pakete, Post und alle Formalitäten, die dich normalerweise auf dem Postweg erreichen organisierst.Zu aller Erst, solltest du alle unnötigen Abo's (Zeitschriften, Kataloge usw.) kündigen und dafür sorgen, dass z.B. Pakete ruhig zu Verwandten geschickt werden. Denn besonders Pakete, sind schwer dir auf einer Reise hinterher zu senden.Du solltest besonders darauf achten, dass du überall, wo es nötig ist, deine Adresse änderst. Sei es bei Amazon (dort kannst du selbst vor der Bestellung deine Sendungsanschrift sogar aktualisieren, falls ein Paket direkt zu einem Ort auf dieser Welt kommen soll), Ämter, Anbieter von Handy, Zeitschriften oder Internetdiensten.

Doch wohin nun mit dem Rest?

Dafür mag ich dir einen Anbieter zeigen, welcher dich nicht monatelang vertraglich bindet und womit du günstig und easy überall auf der Welt deine Post bekommst. Egal ob per PC oder auf dein Smartphone!
Der Digitalkasten ist ein Anbieter, welcher deine Post auf Reisen erhält, einscannt und dir noch am selben Tag zur verfügung stellt. Das ganze passiert natürlich ganz anonym und ohne, dass man deine Post liest.Wenn du dich beim Digitalkasten anmeldest, wird automatisch ein kostenloser Nachsendeantrag bei der Deutschen Post eingerichtet, damit du dich um nichts mehr kümmern musst und deine Post dann bereits nach wenigen Tagen immer in dein digitales Postfach kommt.Erhalten tust du die Post entweder über die Internetseite vom Digitalkasten oder in der direkten App für iOS und Android.

Kosten?

Das tolle ist, das du nicht wie bei anderen Anbietern, über Monate gebunden bist, sondern jeder Zeit einfach kündigen kannst. Du kannst soviel Post empfangen wie du willst und das günstiger als bei jedem anderen Anbieter dieser Art!TIPP: Minimiere deine Post bereits 1-2 Monate vor deiner Reise auf das Minimum! Damit wirklich nur die wichtige Post dich digital erreicht.
Wie du siehst, ist das ganze sehr übersichtlich und kostet eigentlich so gut wie kaum Geld und ist in einer Flat zusammen gefasst, was dir ungeplante Kosten vom Hals hält und am Ende Hilfe, genauer deine Kosten zu kalkulieren.
Ich selbst, verwende ebenfalls den Digitalkasten und bin sehr zufrieden mit den Möglichkeiten, welche mir der Anbieter bietet. Denn es gibt keine versteckten Kosten.
Zum versenden deiner Pakete, solltest du am besten bei der "Deutschen Post" einen Nachsendeantrag zusätzlich NUR FÜR PAKETE beantragen, damit die Pakete nicht weiterhin zu deiner alten Adresse gesendet werden. (Außer du bestellst auf Reisen, dann kannst du deine Sendungsadresse auch während eines Bestellvorgangs beim jeweiligen Anbieter/Online-Shop ändern)

Und wohin geht meine Post später?

Im Falle, dass du viele Monate reist, archiviert das Team vom Digitalkasten deine Post und das in Monaten sortiert, so dass du alles auch später leicht wieder finden kannst. Auch das drucken deiner Post ist möglich, falls du es lieber schwarz auf weiß hast.Ich hoffe, ich konnte dir damit deine Sorgen, mit deiner Post nehmen und du kommst so etwas organisierter und Stressloser durch deine Reisen.
Ich freue mich sehr über deine Erfahrungen und Meinungen zum Thema Post auf Reisen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.